Willkommen

bei der Kinder­aids­hilfe Süd­afrika!

Der Arbeitskreis der KinderAIDShilfe Südafrika wurde im Oktober 2001 von der Südafrikanerin Denise Landes und deren Mann Rolf in Regensburg ins Leben gerufen. Ziel war und ist es, Kinder, Mütter, Frauen und Familien, die von HIV/AIDS betroffen sind, zu unterstützen, sie über einen längeren Zeitraum hinweg zu begleiten und zu fördern.

Am besten gelingt das vor Ort, wo man selbst miterlebt, wo die Schwierigkeiten liegen und was gebraucht wird. 2006 konnte mit Spenden­geldern ein Haus in Kapstadt erworben und das Kinder- und Familienzentrum Elonwabeni eingerichtet werden, das von Denise Landes vor Ort geleitet wird. Mittlerweile besteht Elonwabeni aus vier Häusern, in denen je 6-8 Kinder gemeinsam mit einer Hausmutter leben. Neben einem Zuhause bietet das Kinderzentrum auch medizinische Versorgung und für die Bildung der Kinder sorgen zwei Lehrkräfte, denn Bildung ist der einzige Ausweg aus der Armut.

In Regensburg engagiert sich der Arbeitskreis der KinderAIDShilfe. Nur mit den Erlösen aus jährlich stattfindenden verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen und der finanziellen Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender ist es möglich, die Arbeit in Südafrika konstant weiterzuführen.

Leckeres Essen in schöner Gemeinschaft für einen guten Zweck: Benefiz Brunch

Zu Beginn wollen wir dich mit einem Sektempfang & Fingerfood willkommen heißen. Danach erwartet dich ein vielfältiges, herzhaftes Buffet inkl. aller Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Zudem wird es einen persönlichen Einblick in das Leben und die Arbeit von Elonwabeni geben. Parallel dazu gibt es ein abwechslungsreiches Kinderprogramm & Verpflegung für die Kinder.

Bitte melde dich bis zum 26. Juni 2024 per » E-Mail an.

Durch deine Rückmeldung können wir den Tag bestmöglich planen. Teile uns gerne mit, wenn jemand vegetarisch/vegan essen möchte und/oder eine Unverträglichkeit hat.

» weitere Informationen

Das neueste aus...

Regensburg

Zum 32. Mal war das Flohmarkt-Team im März im Alex-Center zu Gast, um die Kinder im Kin­derzentrum Elonwabeni  mit dem Verkaufserlös aus dem Frühjahrsflohmarkt zu unterstützen!

Südafrika

Bettina Frank war 2014 als Freiwillige bei Elonwabeni und im Dezember 2022 wieder zu Besuch dort. Sie erzählt von ihren Begegnungen und Eindrücken.

Der STiftung

2021 hatte der Arbeitskreis der KinderAIDShilfe Südafrika sein 20jähriges Jubiläum! Und nicht nur das: Auch das Kinderzentrum Elonwabeni feierte sein 15jähriges Bestehen.