KinderAIDShilfe Südafrika

Jubiläumsfeier -15 Jahre Arbeitskreis KinderAidshilfe in Regensburg

15 Jahre Arbeitskreis der KinderAidshilfe – dieses Jubiläum nahmen die Mitglieder des Arbeitskreises zum Anlaß und luden am 10. Februar 2017 ins Auditorium des Thon-Dittmer-Palais in Regensburg zur Jubiläumsfeier ein.

Zahlreiche Gäste nahmen an der Feier teil und freuten sich an dem abwechslungsreichen Programm des Abends. Die Musikgruppe Querbeet erfreute mit wunderschönen Liedern und Medleys ihr Publikum. Der Arbeitskreis schätzte besonders die Anwesenheit von Frau Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer, die ein Grußwort an die Gäste richtete, ebenso der Leiter der psychosozialen Aidsberatungsstelle Oberpfalz, Herr Hans-Peter Dorsch, der durch sein langjähriges Engagement die Arbeit der KinderAidshilfe unterstützt .                                                                 Eines der Höhepunkte war die Anwesenheit der Projektleiterin des Kinderzentrums Elonwabeni, Frau Denise Landes aus Kapstadt, die in einer Zusammenschau über 10 Jahre Elonwabeni berichtete. Ein weiterer Höhepunkt war die Vorstellung des Imagefilms über die KinderAIDShilfe, die der Regensburger Filmemacher Jonas Würdinger im Vorfeld gedreht hatte.                                                                                                                                             Die Versteigerung eines Perlen-Zebrakopfes aus dem beading-projekt des Kinderzentrums durch den Auktionator Herrn Keup bildete den Abschluß des Abends.

Der Arbeitskreis bedankt sich bei allen Sponsorinnen und Sponsoren, die es ermöglicht haben die Jubiläumsfeier in diesem Rahmen zu arrangieren!

Wir danken allen unseren Unterstützerinnen und Unterstützern,
Freundinnen und Freunden, Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern,

d
ie sich seit Jahren mit viel Engagement für unser Projekt in Kapstadt
einsetzen und die Kinder im  Kinder- und Familienzentrum Elonwabeni
in Form von Spenden und/oder aktiven Einsatz bei den verschiedensten
Aktionen der KinderAidshilfe unterstützen!             
                                                                                    Sie machen den Unterschied im Leben der Elonwabeni-Kinder!